OTELLO darf nicht platzen

Cleveland, in den 1930er Jahren: Der reizbare Operndirektor Saunders (Heinrich Baumgartner), seine bezaubernde Tochter Maggie (Marylu Neuschitzer) und sein treuer Assistent Max (Christian Habich) warten in einer Hotelsuite ungeduldig auf das Eintreffen von Tito Merelli (Seppi Ess), seines Zeichens der berühmteste Operntenor seiner Zeit: Er soll heute die Titelpartie in „Otello“ in der Oper von Cleveland singen, was beinah die ganze Stadt in freudige Aufruhr versetzt.

 

Dolce Vita mit Folgen ...

Doch auch ein Tenor ist schließlich nur ein Mensch, der zu leicht den Verlockungen von gutem Essen, Wein und natürlich – der Damenwelt erliegt. Und so kommt es, wie es kommen muss: Der Opernheld hat sich übernommen, bekommt Probleme mit seinem Magen und, was für den zartbesaiteten Künstler viel schlimmer ist, mit seiner mitgereisten, überaus temperamentvollen Ehefrau (Claudia Wirnsberger) und kann nicht auf die Bühne. Die Ereignisse überschlagen sich, denn „Otello“ darf einfach nicht platzen, das Haus ist schließlich ausverkauft und alle wollen Merelli hören! Doch woher jetzt einen Tenor nehmen?

 

„Otello darf nicht platzen“ wurde 1985 am Broadway uraufgeführt und wurde bisher mehrfach ausgezeichnet. An den Kammerspielen in Wien war diese Komödie 19 Jahre, von 1990 bis 2009, am Spielplan.

Besetzung

Heinrich Baumgartner als geschäftstüchtiger und leicht erregbarer Operndirektor Henry Saunders

Christian Habich als dessen loyaler und gutmütiger Assistent Max mit verborgenen Talenten

Marylu Neuschitzer als Maggie, Tochter des Operndirektors, bei der es noch nicht geschnackelt hat

Seppi Ess als Tito Merelli, bester Tenor seiner Zeit mit einer Schwäche für Damen und gutes Essen

Claudia Wirnsberger als Maria, seine mitgereiste Ehefrau, temperament- und liebevoll

Nico Wirnsberger als Hotelpage mit besonderer Singstimme und glühender Merelli-Fan

Christina Kogler / Christina Mikel als Operndiva Diana, die sich von Tito Merelli einen Karrieresprung erhofft

Franziska Sussitz-Habich als aufgeregte Opernkomitee-Vorsitzende Julia, auch glühender Merelli-Fan

 

Theaterverein Komödie 9020 - Rosentalerstraße 5 - 9020 Klagenfurt a. W. - M 0664 4539399 - E office@komoedie9020.at